Obstsorten

Ananas
Hoher Gehalt an dem Enzym Bromelain macht die Ananas zu einem sehr guten Heilmittel. Unterstützt die Verdauung positiv besonders bei einer leichten Pankreaserkrankung (Arzt konsultieren!) Der erhöhte Säuregehalt macht diese Frucht ungeeignet für Hunde mit einem empfindlichen, gereizten Magen.

Apfel

Kann gut mit Schale verfüttert werden. Die Kerne sollten vorsichtshalber nicht mitverfüttert werden. Hoher Pektingehalt, reinigt den Darm; andere Inhaltsstoffe hemmen das Bakterienwachstum.

Aprikose
Steinfrucht, der Stein sollte nicht mitverfüttert werden. Hoher Karotingehalt (gut für Augen, Haut und Fell), gut für die Nerven und haben einen hohen Vit. C Gehalt. Können gut mit Schale verfüttert werden (vorher waschen). Bei trächtigen Hündinnen ist Vorsicht geboten.

Banane
Schale vor der Fütterung entfernen und nur im überreifen Zustand verfüttern. Wirken sich positiv auf das Schlaganfall und Herzinfarkt Risiko aus. Der Zähne zuliebe nicht gemeinsam mit Honig verfüttern oder hinterher etwas zu "Zähne putzen" reichen.

Birne
Können bei Verstopfung eingesetzt werden. (Daher normal in Maßen füttern.) Die Kerne sollten vorsichtshalber nicht mitverfüttert werden. Können gut mit Schale verfüttert werden.

Brombeere

Weist einen sehr hohen Vit. C Gehalt auf. Kann in Maßen gut an den Hund verfüttert werden.

Erdbeere
Hervorragend gegen Durchfall und Blähungen. Weist einen hohen Vit. C Gehalt auf. Wirken sich günstig auf Haut und Fell aus, haben entgiftende Eigenschaften.

Feige
Können geschält an den Hund verfüttert werden. Sind kalorienarm, sättigend und besitzen bedingt durch ihre Schleimstoffe abführende Wirkung. Daher nur in Maßen verfüttern.

Grapefruit
Schale vor der Fütterung entfernen. Weist einen sehr hohen Vit. C Gehalt auf, fördert das Zellwachstum und stärkt die Darmflora. Der erhöhte Säuregehalt macht diese Frucht ungeeignet für Hunde mit einem empfindlichen, gereizten Magen.

Hagebutte
Weist einen sehr hohen Vit. C Gehalt auf. Kann sehr gut in Stresszeiten oder bei erhöhter körperlicher Belastung an den Hund verfüttert werden.

Heidelbeere

Wirken beruhigend, stärken das Immunsystem und die Schleimhäute und wirken entzündungshemmend sowie antibakteriell, entwässernde Wirkung und können gut bei Durchfall gefüttert werden.

Himbeere
Weist einen hohen Vitamin C Gehalt auf. Unterstützen durch einen hohen Biotingehalt Haut und Fell. Können bei Verstopfung gegeben werden.

Honigmelone
Wie alle Melonen hat sie einen hohen Wasseranteil, wird gerne von Hunden gefressen, kann bedenkenlos verfüttert werden.

Johannisbeere
Weist einen sehr hohen Vit. C Gehalt auf. Enthält Karotin und andere Stoffe, die den Hundeorganismus unterstützen. Kann gut bei Husten (Arzt konsultieren!) verfüttert werden. Der erhöhte Säuregehalt macht diese Frucht ungeeignet für Hunde mit einem empfindlichen, gereizten Magen.

Kakifrucht
Kann ab und zu in Maßen verfüttert werden, hoher Karotingehalt. Sharonfrucht zählt auch zu den Kakifrüchten. Nur im überreifen Zustand und ohne Schale verfüttern.

Kirsche
Steinfrucht, der Stein sollte nicht mitverfüttert werden. Entzündungshemmende Wirkung, verdauungsförderlich weil sie entgiftend wirken und Schadstoffe binden.

Kiwi
Weist einen sehr hohen Vit. C Gehalt auf.
Der erhöhte Säuregehalt macht diese Frucht ungeeignet für Hunde mit einem empfindlichen, gereizten Magen. Besser nur geschält und im überreifen verfüttern. Kann abführend wirken.

Litchi (Lychee)
Kann in kleinen Mengen an den Hund verfüttert werden. Der Kerne und die Schale sollten vorsichtshalber nicht mit verfüttert werden.

 

Mandarine

Weist einen sehr hohen Vitamin C Gehalt auf. Der erhöhte Säuregehalt macht diese Frucht ungeeignet für Hunde mit einem empfindlichen, gereizten Magen.


Mango
Steinfrucht, der Stein sollte nicht mitverfüttert werden. Besser nur geschält an den Hund verfüttern.
Kann gut an den Hund verfüttert werden.

Orange
Weist einen sehr hohen Vit. C Gehalt auf. Der erhöhte Säuregehalt macht diese Frucht ungeeignet für Hunde mit einem empfindlichen, gereizten Magen.

Papaya
Ähnlich der Ananas, bei der Umstellung auf BARF leistet die Papaya gute Dienste da sie den Magen mit Verdauungsenzymen versorgt. Kann gut bei Blähungen und anderen Verdauungs-störungen eingesetzt werden. Die Kerne sollten vorsichtshalber nicht mitverfüttert werden.

Pfirsich
Steinfrucht, der Stein sollte nicht mitverfüttert werden. Enthalten viel Karotin, stärken das Herz, beschleunigen die Verdauung und wirken entwässernd. Eignen sich gut für die Hundefütterung.

Pflaume
Steinfrucht, der Stein sollte nicht mitverfüttert werden. Enthalten viele B-Vitamine, unterstützen gut das Immunsystem des Hundes. Wirken abführend.

Stachelbeere
Wirkt darmreinigend und entschlackend, harntreibend und gut für die Gefäße, Venen und Arterien.
Kann gut an den Hund verfüttert werden.

Wassermelone

Unterstützt die Eiweißsynthese, stärkt die Schleimhäute und das Immunsystem. Sehr wasserhaltig. Wird gerne von Hunden gefressen, kann bedenkenlos verfüttert werden.
 

Download
Lister der Obstsorten
(als pdf-Download)
Obstsorten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 61.5 KB