Basis Tricks

Basistricks sind der erste Schritt zum Trickdog und DogDance. Werden diese Tricks beherrscht, ist der Aufbau von "Spezialtricks" leichter.

"Blickkontakt aufnehmen" 

Unser Kommando: "Schau"

Bei dieser Übung sucht der Hund den Blickkontakt des Menschen und haltet ihn.


"Slalom" - vorwärts

Unser Kommando: "Durch"

Bei dieser Übung kann man selber vorwärts, seitwärts oder rückwärts laufen. Der Hund läuft vorwärts.

"Slalom" - rückwärts

Unser Kommando: "Back"

Bei dieser Übung kann man selber vorwärts, seitwärts oder rückwärts laufen. Der Hund läuft rückwärts.


"Gegenüber stehen" 

Unser Kommando: "Front"

Bei dieser Übung steht der Hund immer vor einem Menschen auch wenn dieser sich zur Seite bewegt folgt der Hund. Dabei sollte Blickkontakt gehalten werden. 

"Fuß gehen" - rechte Seite 

Unser Kommando: "Heel"

Bei dieser Übung geht der Hund nah am rechten Bein mit. Dabei ist es egal in welche Richtung man sich dreht, ob man vorwärts oder rückwärts geht oder seitwärts, der Hund bleibt auf der rechten Seite.


"Schlafen legen" 

Unser Kommando: "Seite"

Bei dieser Übung legt sich der Hund auf die Seite und "schläft". 

"Rolle"

Unser Kommando: "Rollllle"

Bei dieser Übung rollt sich der Hund auf die linke/ rechte Seite.


"Pfote geben" 

Unser Kommando: "Pfote" "andere Pfote"

Bei dieser Übung gibt der Hund je nach Wunsch des Menschen die linke oder die rechte Pfote. 

"Zeig die Pfote" 

Unser Kommando: "Zeig die Pfote"

Bei dieser Übung sitze/steht der Hund und hebt die Pfote in die Höhe. Der Hund sollte die Pfote dabei auch hoch halten können. 


"High Five/Ten" 

Unser Kommando: "High Five/Ten"

Bei dieser Übung schlägt der Hund mit einer Pfote in die Handfläche des Menschen oder mit beiden gleichzeitig.

"High Five/Ten" 

Unser Kommando: "High Five/Ten"

Bei dieser Übung schlägt der Hund mit einer Pfote in die Handfläche des Menschen oder mit beiden gleichzeitig.


"Linksdrehung" 

Unser Kommando: "Turn around"

Bei dieser Übung dreht sich der Hund im Uhrzeigersinn um sich selbst.

"Rechtsdrehung" 

Unser Kommando: "Twist"

Bei dieser Übung dreht sich der Hund gegen den Uhrzeigersinn um sich selbst.


"Ran" - am Körper

Unser Kommando: "Ran"

Bei dieser Übung kommt der Hund hoch auf die Hinterbeine und stützt sich am Körper mit den Vorderbeinen ab.

"Männchen machen"

Unser Kommando: "Up"

Bei dieser Übung sitz der Hund und hebt die Vorderpfoten  an.


"Küsschen geben" 

Unser Kommando: "Bussi"

Bei dieser Übung berührt der Hund mit seiner Nase vorsichtig das Gesicht eines Menschen. Es kann schon einmal vorkommen, dass auch darüber geschleckt wird. 

"Verbeugen" 

Unser Kommando: "Verbeugen"

Bei dieser Übung legt sich der Hund aus dem Stand nur mit dem Oberkörper auf den Boden. 


"Einparken" 

Unser Kommando: "Home"

Bei dieser Übung steht der Hund vor dem Menschen macht einen halben Kreis um die eigene Achse und geht rückwärts zwischen die Beine des Menschen.

"Rückwärts gehen" 

Unser Kommando: "Zurrrück"

Bei dieser Übung bewegt sich der Hund im Idealfall gerade nach hinten.


"Ganz auf den Boden legen"

Unser Kommando: "Down"

Bei dieser Übung legt sich der Hund hin und soll auch noch seinen Kopf zwischen seine Vorderpfoten ablegen

"Twist aus Bewegeung"

Unser Kommando: "Twist - Fuß"

Bei dieser Übung geht der Hund in Fußposition mit und dreht sich beim Kommando "Twist" gegen den Uhrzeigersinn weg und kommt wieder in Fußposition zurück.


"Um die Beine rum" - vorwärts 

Unser Kommando: "Around"

Bei dieser Übung geht der Hund vorwärts eng im Uhrzeigersinn um die geschlossene Beine des Menschen herum. 

"Frauchen" 

Unser Kommando: "Hoch"

Bei dieser Übung stellt sich der Hund auf die Hinterbeine und bleibt stehen, geht oder springt weiter. Vorsicht bei Hunden die Probleme mit der Hüfte haben. 


"Etwas aufnehmen"

Unser Kommando: "Nimm"

Bei dieser Übung nimmt der Hund der Hund einen Gegenstand auf.

"Tip-Tap"  

Unser Kommando: "Tip-Tap"

Bei dieser Übung hebt der Hund abwechselnd die Pfoten, entweder von alleine oder zusammen mit dem Mensch der die Beine hebt.