Aufzucht der Welpen


Die Aufzucht meiner Welpen liegt mir sehr am Herzen. Sie werden bei mir in der Familie in meiner Stadtwohnung und auch im Heimathaus am Land großgezogen. Die Welpen schlafen die ersten Wochen in der Wurfbox bei uns im Schlafzimmer. Die restliche Wohnung und auch der Garten werden nach und nach zum Welpenspielplatz ausgebaut, wo sie sich austoben können und vieles für ihr zukünftiges Leben lernen. 


Ich mache mit ihnen kleine und größere Ausflüge wo sie positive Erfahrungen aus ihrer Umwelt sammeln können. Unter anderem werden wir in die Stadt Graz gehen, Parks kennen lernen, den Wald erkunden, Autofahrten machen, andere Tiere kennen lernen (Katzen, Pferde, Schafe, Hühner) und einen Ausflug zu einer Kindergruppe machen. 

Auch die Fell und Körperpflege will geübt sein. Die Kleinen werden von Anfang an gebürstet und ihre Krallen werden geschnitten. Die zukünftigen Besitzer werden eingewiesen wie sie ihren kleinen Sheltie richtig pflegen und was man beachten muss, damit die Kleinen auch in Zukunft ein gepflegtes Fell haben. Wichtig ist dabei vor allem, dass die Pflege erst gemacht wird, wenn die Kleinen müde sind nach einer Spielstunde und mit vollem Magen.


Abgabe ins neue Zuhause


Frühestens mit 9 Wochen werden die kleinen Shelties in ihr neues Zuhause abgegeben. Jeder der Kleinen bekommt einen eigenen EU Impfpass, die ÖKV/FCI-Ahnentafel, eine Leine und ein Brustgeschirr mit eigenem gestickten Namen, Spielzeug, eine CD mit Bildern der ersten Wochen bei mir und Futter für die erste Zeit im neuen Zuhause. Ich kläre alle zukünftigen Besitzer genau über Fellpflege und Ernährung (BARF) auf und werde auch ein Sheltieleben lang immer mit Rat und Tat zur Seite stehen.


Zukünftige Besitzer


Ich suche die zukünftigen Besitzer meiner Kleinen sehr sorgfältig aus und lege Wert darauf die neuen Besitzer persönlich kennen zu lernen. Ich nehme mir daher auch das Recht heraus eine fixe Zusage erst ab der 6. Woche zu machen, nachdem man auch etwas über den Charakter der Kleinen sagen kann. Denn es soll schließlich ein Zuhause auf Lebzeiten sein und alle sollen perfekt zu einander passen.